Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr

Informationsdienst für den öffentlichen Verkehr

Die LITRA setzt sich als Verein für den öffentlichen Verkehr in der Schweiz ein. Und das seit mehr als 80 Jahren. Für unsere über 200 Mitglieder stehen wir ein für eine lösungsorientierte, allumfassende und zukunftsgerichtete Verkehrspolitik.

Aktuelles

19. 09. 2022

Gastartikel: Zukunft des automatisierten Strassenverkehrs in der Schweiz

Der automatisierte Verkehr wird die Mobilität verändern. Die Schweiz ist mit Pilotprojekten im Strassen-öV ein Pionierland. Swiss Association for Autonomous Mobility (SAAM) zeigt in vorliegendem Gastbeitrag auf: Welche Entwicklungen stehen bevor und warum braucht es die Perspektive und die Mitwirkung verschiedener Akteure?

12. 09. 2022

Stellungnahme der LITRA zu den Bundesbeiträgen für die vierte Generation des Programms Agglomerationsverkehr

Die LITRA begrüsst, dass der Bundesrat für die vierte Generation des Programms Agglomerationsverkehrs einen Verpflichtungskredit im Umfang von total 1,3 Milliarden Franken beantragen will. Besonders hervorheben möchte die LITRA die vorgesehenen Mittel für Projekte zur Förderung von umweltfreundlichen Antrieben im öV.

06. 09. 2022

Verkehrspolitische Vorschau Herbstsession 2022

Die Verkehrspolitischen Vorschau wirft vor Beginn der Herbstsession 2022 einen Blick auf die Geschäfte, die für den öffentlichen Verkehr relevant sind. Unter anderem geht es um die Revision des Personenbeförderungsgesetzes (PBG), klimafreundliche Busse im Strassen-öV und die Verlagerungspolitik des Bundes.

05. 09. 2022

Geschäftsbericht 2021|2022

Im Geschäftsbericht lesen Sie, was die LITRA 2021|2022 getan hat, um den öV in der Schweiz zu stärken. Wir berichten über die vielfältigen Informationstätigkeiten der LITRA, darunter digitale Angebote wie das LITRA-Datenportal. Eine Besonderheit ist das Kapitel mit dem geschichtlichen Rückblick auf die Anfänge der LITRA.

22. 08. 2022

LITRA-Verkehrszahlen 2022: Die Schweizer Mobilität auf einen Blick

Die «Verkehrszahlen» informieren seit mehr als 30 Jahren kompakt über die Mobilität in der Schweiz, sei es auf Schiene oder Strasse, im Personen- wie im Güterverkehr. Inhalte wie die Finanzierung von Betrieb und Infrastruktur, Tarife und Umweltaspekte haben wir in den letzten Jahren neu aufbereitet. Die jüngste Ausgabe der LITRA-«Verkehrszahlen» zeichnet die wechselvolle Entwicklung der Mobilität in den vergangenen Jahren nach.

18. 08. 2022

Quartalsreporting Bahn 2/2022: Erholung im Personenverkehr setzt sich fort, Güterverkehr bleibt auf hohem Niveau

Die Aufhebung der Pandemiemassnahmen im öffentlichen Verkehr bleibt spürbar: Die Nachfrage im Schienenpersonenverkehr hat sich im zweiten Quartal 2022 weiter erholt, die Werte von 2019 wurden jedoch noch nicht erreicht. Beim Schienengüterverkehr verbleibt die Nachfrage auf hohem Niveau.

11. 08. 2022

175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz

Vor 175 Jahren fuhr in der Schweiz die erste Eisenbahn: Am 9. August 1847 nahm die «Spanisch-Brötli-Bahn» zwischen Baden und Zürich als erste Eisenbahn der Schweiz den fahrplanmässigen Betrieb auf. Am 9. August 2022 fand in Baden und in Zürich die offizielle Feier dazu statt, unter anderem mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga. Die LITRA war am Anlass prominent vertreten.

«Mit Investitionen in die Infrastruktur und neuen Technologien können wir weiteres Verkehrswachstum effizient bewältigen.»

Martin Candinas, Präsident

Mitglied werden

Ihre Vorteile als Mitglied

Die Plattform für den öffentlichen Verkehr

Sie profitieren mit Ihrer Mitgliedschaft vom sehr dichten Netzwerk der LITRA.

Die Kommunikationsstelle zum öffentlichen Verkehr

Sie erhalten Einblicke in die Bedeutung des öffentlichen Verkehrs, Herausforderungen und Trends.